Erbsen-Tahini-Aufstrich

Dieser cremige Erbsenaufstrich mit Tahini ist der perfekte Aufstrich für alle, die es etwas würziger mögen. Zutaten: 560g grüne Erbsen (2 Dosen) 240g Wasser 8 EL Tahini 1 TL Salz Pfeffer Zubereitung: Gieße die Erbsen aus der Dose ab und gib sie zusammen mit dem Wasser, Tahini, einem TL Salz und Pfeffer in den Mixer. Püriere die Zutaten so lange, bis eine cremige, weiche Konsistenz … Erbsen-Tahini-Aufstrich weiterlesen

Walnuss-Bananenbrot ohne Zucker

Dieses fluffige Bananenbrot kommt ganz ohne Zucker aus. Zutaten: 3 Bananen 300g Mehl 50 ml Sojamilch 2 TL Backpulver 1 Prise Salz 100g Walnüsse Zimt, nach belieben Zubereitung: Schäle die Bananen und zermatsche sie mit einer Gabel in einer Schüsseln. Gib anschließend alle weiteren Zutaten hinzu und verrühre sie zu einem Teig. Der Teig ist relativ zäh, geht aber wunderbar auf. Heize den Backofen auf … Walnuss-Bananenbrot ohne Zucker weiterlesen

Saftige Kokos-Häufchen

Diese saftigen Kokos-Häufchen bestehen aus nur 4 Zutaten und sind in Windeseile zubereitet. Zutaten: Zerdrücke die Bananen mit einer Gabel in einer Schüssel. Gib anschließend die Kokosraspeln, das Mehl und den Zimt dazu. Hier kannst du nach Belieben mehr oder weniger verwenden. Heiße den Ofen auf 150° Grad Heißluft vor. Gib mit einem Esslöffel jeweils eine Portion der Kokosbananenmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. … Saftige Kokos-Häufchen weiterlesen

Genial gatschige Rohkostbrownies

Diese genial gatschigen Rohkostbrownies sind der perfekte Snack für gemütliche Abende auf dem Balkon. Nüsse liefern hochwertige Eiweiße und Fette und enthalten wichtige Nährstoffe wie Vitamine und Mineralien. Zutaten: 200g Datteln 150g Erdnussmus 30g Tahini 80g Ahornsirup 120ml Mandelmilch 30g Kakao 50g Mandeln 50g Chasewnüsse 50g Walnüsse 50g Haselnüsse Alternativ: 200g Nüsse nach Wahl Zubereitung: Lege die Datteln über Nacht in der Mandelmilch ein, um … Genial gatschige Rohkostbrownies weiterlesen

Easy vegan Quiche

Du brauchst für diese Quiche wenig Zutaten und kannst sie ganz nach deinem eigenen Geschmack mit Gemüse füllen. Die Quiche kann super für den nächsten Tag vorbereitet werden, wenn du sie im Ofen wieder warm machst. Zutaten für den Teig: 300g Mehl 150g Margarine 80ml Wasser 1/2 TL Salz Zutaten für die Füllung: 400g Seidentofu 30g Mehl 280g Erbsen 220g Spinat (alternativ 500g Gemüse nach … Easy vegan Quiche weiterlesen

Homemade Oreos

Diese homemade Oreos enthalten viel Kakao und bestechen durch ihre fruchtig leichte Zitronennote. Genau das richtige für laue Sommertage. Zutaten für 27 Doppeldeckerkekse: 60g Kakao 100g Zucker 250g Mehl 1TL Backpulver 1EL Süßlupinenmehl 150g Margarine 80g Ahornsirup Zutaten für die Creme: 50g Sojajoghurt 50g Puderzucker 10g Zitronensaft 50g Cashewmus Zubereitung: Heiße den Ofen auf 200° Grad Heißluft vor und lege zwei Backbleche mit Backpapier aus. … Homemade Oreos weiterlesen

Süßkartoffelbrownies mit Sauerkirschen

Diese gatschigen Süßkartoffelbrownies mit Sauerkirschen sind super saftig und schokoladig. Der perfekte Snack nach einem langen Lauf oder für einen gemütlichen Abend auf der Couch. Zutaten für eine Form : Zubereitung: Die Auflaufform mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 200° Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen, in grobe Würfel schneiden und ca. 20-30 Minuten kochen. Die Süßkartoffeln sind gut wenn du die Messerspitze ohne Druck … Süßkartoffelbrownies mit Sauerkirschen weiterlesen

Fünf gute Gründe, mit dem Laufen anzufangen

Du kennst das: Die anfängliche Euphorie ist groß, du bist voller Energie und Elan. Du brennst darauf dein neues Projekt, deine neuste Idee umzusetzen. Doch ebenso schnell verpufft die erste Energie. Und das obwohl du eigentlich irgendwie mit dem Laufen anfangen wolltest. Doch was ist eigentlich so toll am Laufen? Warum solltest du damit anfangen oder einen Schritt weiter gedacht: dabei bleiben? Hier erfährst du … Fünf gute Gründe, mit dem Laufen anzufangen weiterlesen