Motivationstipps für deine langen Läufe

Sie gehören zu jedem Trainingsplan dazu. Der eine liebt sie, der andere hasst sie. Du erledigst sie nach der Arbeit, an deinem freien Tag oder morgens früh an einem Sonntag, wenn sonst niemand unterwegs ist.
Richtig erraten: Es ist der lange Lauf!

Grundlagen legen

Der lange Lauf ist die wichtigste Trainingseinheit. Wenn du für einen 10km Lauf, einen Marathon oder einen Halbmarathon trainierst. Egal ob du eine neue persönliche Bestzeit anpeilst oder der nächste schnelle Lauf vor der Tür steht. Mit dem langen Lauf legst du die Grundlage für deinen nächsten Wettkampf und deine mögliche nächste Bestzeit.

Eine Hürde, die sich lohnt

Für den Lauf geht es oft im Dunkeln, früh morgens vor allen anderen oder nach der Arbeit noch raus. Kilometertechnisch kann alles dabei sein. Teilweise ungeplant aber darauf kommt es nicht an.
Versteh mich bitte nicht falsch. Der lange Lauf stellte für mich bisher immer die größte Hürde des Trainingsplans dar. Entweder ich habe ihn bis auf die letzte Sekunde aufgeschoben oder habe statt der im Plan vorgegebenen 17km nur eine 13 oder 14km Runde gedreht.
Zum einen ist es gar nicht leicht die Motivation für eine so lange Strecke aufzubringen, zum anderen war mir dabei oft der Kopf im Weg.

Mittlerweile sieht das zum Glück anders aus. Vor allem in anstrengenden, stressigen Phasen stellt der lange Lauf einen wichtigen Bestandteil meiner Woche dar. Er bietet den körperlichen und geistigen Ausgleich nach einem anstrengenden Tag. Dabei kannst du die Gedanken schweifen lassen und Alltagssorgen hinter dir lassen.

Meine Tipps, für deine nächste große Laufrunde

Es kostet dich nicht nur Überwindung überhaupt für den langen Lauf raus zu gehen, sondern er fordert dich körperlich und mental heraus. Je länger du unterwegs bist, desto müder werden deine Beine und desto eher fängt der Kopf an sich zu fragen was du hier eigentlich tust und wann du wieder Zuhause bist.

Nehme dir deshalb diese Motivationstipps zu Herzen.

#1: Laufe zu einem bestimmten Ziel

Du kannst dir für deinen langen Lauf ein bestimmtes Ziel raussuchen. Entschließt du dich zum Beispiel dazu von der Arbeit aus loszulaufen bekommt das Zuhause als Ziel einen ganz neuen Wert. Es steht nämlich auch für das Ende deiner Reise, wo eine heiße Dusche und etwas zu essen auf dich warten.

Du könntest auf deiner langen Runde aber auch zu einen Sightseeing Spot einbauen, oder von dort aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause fahren.

#2 Such dir eine schöne Strecke aus

Nichts lenkt dich mehr ab von den körperlichen Anstrengungen des langen Laufs, als deine Umgebung. Sei es durch die leere Stadt an einem Sonntagmorgen oder durch den Wald. Aber auch die Strecke am Fluss entlang kannst du während deines Laufs ausdehnen anstatt immer deine übliche Hausrunde zu drehen.

So entdeckts du deine Heimat und deine Umgebung auf die schönste Art, nämlich läuferisch!

#3 Belohne dich nach dem Lauf

Nach keinem anderen Lauf hast du dir eine Belohnung so sehr verdient, wie nach dem langen Lauf. Es gibt keinen schöneren Gedanken, als zu wissen dass zuhause eine leckere Mahlzeit auf dich wartet. Oder zu wissen, dass du dir gleich etwas leckeres kreieren wirst.

Darüber haben schon meine erste Mitbewohnerin und ich auf dem Track philosophiert und uns darauf gefreut.

Scheide das Gemüse schonmal vor, koche am Abend vorher eine doppelte Mahlzeit oder taue ein Essen auf. Was auch immer du machst, du kannst dich während des Laufs darauf freuen.

Und ein Stücken Schokolade ist nach einem langen Lauf doch immer drinnen. Wann, wenn nicht dann.

Und was sind deine Motivationstipps für den langen Lauf?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.